Schrift:
Ansicht Home:
Panorama

Prinz Charles und Camilla besuchen Deutschland

Abendessen mit Markus Söder

Der britische Thronfolger und seine Gattin kommen im Mai nach Deutschland. Das Programm von Prinz Charles und Herzogin Camilla steht auch schon fest.

Chris Jackson/ Getty Images
Montag, 15.04.2019   16:32 Uhr

Prinz Charles und seine Frau Herzogin Camilla besuchen die Bundesrepublik. Das Paar sei vom 7. bis 10. Mai in Berlin, Leipzig und München, teilte die britische Botschaft in Berlin mit. Die Visite des Prinzen von Wales und der Herzogin von Cornwall im Auftrag der britischen Regierung soll demnach die "anhaltende Bedeutung der britisch-deutschen Beziehungen" zum Ausdruck bringen.

Zu den Programmpunkten des Paars zählt ein Treffen von Prinz Charles mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Berlin. In Leipzig befassen sich Charles und Camilla laut Königspalast unter anderem mit der Rolle der Einwohner bei der friedlichen Revolution in der DDR, die zur Wiedervereinigung führte.

Fotostrecke

Prinz Charles und Camilla in Deutschland: Royale Stippvisite

In München will sich Prinz Charles am 9. und 10. Mai unter anderem über Biolandwirtschaft und grüne Technologien informieren, während Camilla plant, dort Einrichtungen für Frauen zu besuchen, die Opfer häuslicher Gewalt wurden. Außerdem lädt Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) zu einem Abendessen, an dem zahlreiche Vertreter aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft teilnehmen.

Die Royals "persönlich erleben"

"Selbstverständlich wird das Paar auch öffentlich in Erscheinung treten, damit so viele Menschen wie möglich die beiden Royals persönlich erleben können", sagte der britische Botschafter in Deutschland, Sir Sebastian Wood.

Den Angaben zufolge war der älteste Sohn von Königin Elizabeth II. seit seinem ersten Besuch 1962 mehr als 30-mal in Deutschland, teilweise privat. Camilla sei 2009 zum ersten Mal in Deutschland gewesen. Das Paar ist seit 2005 verheiratet.

jpz/dpa/AFP

Verwandte Themen

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP