AP

Oppositionsführer Kilicdaroglu an der Spitze des Protestzugs