AFP/RAYSA LEITE

Jair Bolsonaro kurz nach dem Angriff