DPA

EU-Unterhändler Michel Barnier