Vincent Kessler/ REUTERS

Er versucht, den harten Brexit aufzuhalten: EU-Ratspräsident Donald Tusk