Schrift:
Ansicht Home:
Politik

Podcast "Stimmenfang"

Der Meister der Rücktritte

Wenn Horst Seehofer von Rücktritt spricht, meint er es ernst. Oder auch nicht. Warum droht der Noch-CSU-Chef so oft damit und was ist diesmal anders? Hören Sie die Geschichte eines Wiederholungstäters im neuen Podcast.

Von und
Donnerstag, 15.11.2018   17:02 Uhr

Stimmenfang #74 - Horst Seehofer: Der Meister der Rücktritte

Als CSU-Chef geht Horst Seehofer, als Innenminister will er weitermachen. Kann das klappen? In dieser Folge von Stimmenfang rekonstruiert Stefan Kuzmany Seehofers lange Geschichte der Rücktritte und Rücktritts-Ankündigungen. 1995 drohte der damalige Gesundheitsminister zum ersten Mal mit seinem Abgang, zog dann allerdings zurück. In den folgenden Jahren blieb es nicht immer bei der Drohung. Ist Horst Seehofer ein Zocker oder Überzeugungstäter? Antworten in der aktuellen Episode von Stimmenfang.

Wie abonniere ich den Podcast?

Sie finden "Stimmenfang - der Politik-Podcast" jeden Donnerstag auf SPIEGEL ONLINE (einfach oben auf den roten Play-Button drücken) und auf Podcast-Plattformen wie iTunes, Google Podcasts, Spotify, Deezer oder Soundcloud. Unterwegs, auf dem Weg zur Arbeit, beim Sport: Sie können unser neues Audioformat hören, wo Sie wollen und wann Sie wollen. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Podcast "Stimmenfang", um keine Folge zu verpassen.

Sie können "Stimmenfang" entweder über den Player in diesem Artikel hören oder ihn herunterladen auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Computer. So können Sie ihn jederzeit abspielen - selbst wenn Sie offline sind.

Falls Sie diesen Text auf einem iPhone oder iPad lesen, klicken Sie hier, um direkt in die Podcast-App zu gelangen. Klicken Sie auf den Abonnieren-Button, um gratis jede Woche eine neue Folge direkt auf Ihr Gerät zu bekommen.

Falls Sie ein Android-Gerät nutzen, können Sie "Stimmenfang" auf Google Podcasts hören oder sich eine Podcast-App wie Podcast Addict, Pocket Casts oder andere herunterladen und dort "Stimmenfang" zu Ihren Abonnements hinzufügen.

Sagen Sie Ihre Meinung!

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP