Schrift:
Ansicht Home:
Politik

Newsblog

Tübingen will Eigentümer zum Bauen zwingen

Oberbürgermeister Boris Palmer prescht in der Debatte über Enteignungen vor: In einem Brief fordert er Grundstücksbesitzer auf zu bauen - oder zu verkaufen.

Mit
Dienstag, 09.04.2019   09:43 Uhr
Rachelle Pouplier
Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Rachelle Pouplier beim Start in den Tag - hier finden Sie die Autorin bei Twitter.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
insgesamt 21 Beiträge
TheFunk 09.04.2019
1. herrlich entspannt!
Sonst jagt eine Meldung die nächste. Hier ist das zum Glück nicht der Fall
Sonst jagt eine Meldung die nächste. Hier ist das zum Glück nicht der Fall
scxy² 09.04.2019
2. Yujing Zhang hatte noch echte ec-Karten?
Obwohl es die jedenfalls in Europa schon seit mehr als einem Jahrzehnt nicht mehr gibt? Vielleicht ein abgefahrenes Hobby? Oder einfach nur eine schlampige Übersetzung von "credit card"? Naja, beim Spiegel nimmt man es [...]
Obwohl es die jedenfalls in Europa schon seit mehr als einem Jahrzehnt nicht mehr gibt? Vielleicht ein abgefahrenes Hobby? Oder einfach nur eine schlampige Übersetzung von "credit card"? Naja, beim Spiegel nimmt man es mit solchen Kleinigkeiten nicht so genau...
labellen 09.04.2019
3. der "Detektor"
verbleibt auch im Akkusativ Singular ein solchiger. "Detektoren" ist dem Plural vorbehalten.
verbleibt auch im Akkusativ Singular ein solchiger. "Detektoren" ist dem Plural vorbehalten.
sirrummel 09.04.2019
4. Paragraph 176 im Baugesetzbuch?
Seit wann kann man bürgern deren Gründstücke seit Generationen im Familienbesitz sind und die niemals vor hatten zu bauen einfach grundlos mit irgendwelchen Baugesetzen drohen ? Was ist mit dem Grundgesetz ? Steht da nicht [...]
Seit wann kann man bürgern deren Gründstücke seit Generationen im Familienbesitz sind und die niemals vor hatten zu bauen einfach grundlos mit irgendwelchen Baugesetzen drohen ? Was ist mit dem Grundgesetz ? Steht da nicht drin das Eigentum der Bürger und deren Rechte sind zu schützen? Oder sind Grundrechte den Grünen die Plötzlich anscheinend Bauwütig werden mittlerweile völlig egal?
ronald1952 09.04.2019
5. Solche Spüche
wie : Baue oder Verkaufe dein Grundstück sowie die Drohungen von Enteignung lassen doch sehr an unserer Demokratie zweifeln. Was geht eigentlich in den Köpfen von solchen Menschen vor? Das ist Diktatur pur ,oder nicht? Ich [...]
wie : Baue oder Verkaufe dein Grundstück sowie die Drohungen von Enteignung lassen doch sehr an unserer Demokratie zweifeln. Was geht eigentlich in den Köpfen von solchen Menschen vor? Das ist Diktatur pur ,oder nicht? Ich frage mich auch was solche Menschen in der Politik zu suchen haben? Auf jeden Fall haben solche Aussagen in einer Demokratie nichts aber absolut nichts verloren. Schutz des Eigentums geht vor, der Staat kann sich nicht einfach alle Rechte die so manchem Politiker einfallen nehmen.Bei der nächsten Wahl sollte der Herr Bürgermeister das zu spüren bekommen. schönen Tag noch,

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP