Schrift:
Ansicht Home:
Politik
Donnerstag, 17.01.2019   17:00 Uhr

Der Tag kompakt

Liebe Leserin, lieber Leser, guten Abend,

Von

hier finden Sie die wichtigsten Nachrichten des Tages, die beliebtesten Geschichten von SPIEGEL+ und Tipps für Ihren Feierabend.

DAS THEMA DES TAGES

Die Deutsche Bahn und ihr Krisenmanagement

Sind Sie 2018 viermal mit einem Fernzug gefahren? Dann waren Sie laut der Statistik mindestens einmal zu spät. 25,1 Prozent der ICEs, Intercitys und Eurocitys erreichten ihr Ziel im vergangenen Jahr nicht pünktlich. Züge, die nur sechs Minuten zu spät waren oder gar nicht ankamen, sind hier sogar ausgenommen. Das sorgt für Ärger - bei den Kunden, aber auch beim Unternehmen. Bahn-Chef Richard Lutz bangt um seinen Job und musste heute zum Rapport bei Verkehrsminister Scheuer. Schon wieder.

DPA

Richard Lutz

Denn der Staatskonzern befindet sich weiter in einer schweren Krise. Verspätungen, technische Störungen, Personalnot oder überfüllte Züge - die Probleme der Bahn sind umfassend. Vom schlechten Image, das durch die jahrelangen Verfehlungen entstanden ist, ganz zu schweigen. Um die Probleme in den Griff zu bekommen, wurde Infrastruktur-Vorstand Ronald Pofalla als Krisenmanager eingesetzt. Mein Kollege Michael Kröger erklärt, was bei dem Unternehmen alles schiefläuft.

DPA

Hauptbahnhof in Hannover

Nach einem ersten Treffen am Dienstag hatte sich die Regierung noch unzufrieden gezeigt. Scheuer stellte klare Forderungen: Bis zum Sommer sollen Kunden eine Verbesserung spüren. Jetzt hat Bahnchef Lutz ein Maßnahmenpaket vorgestellt, mit dem das gelingen soll. Vor allem sollen Probleme an stark befahrenen Strecken schneller behoben und schon im Vorfeld verhindert werden. Viele der vorgestellten Maßnahmen waren allerdings bereits bekannt. Bei einem nächsten Treffen mit der Bahn-Führung am 30. Januar will Scheuer die Finanzierung und die Strukturen des Konzerns bereden.

 SPIEGEL Daily

Abonnieren Sie den Newsletter direkt und kostenlos hier:

NEWS

Was Sie heute wissen müssen

DPA

Theresa May

Marcel Kusch / DPA

Ein Flugzeug hebt am Düsseldorfer Flughafen ab

MEINUNG

Die meistdiskutierten Kommentare, Interviews, Essays

Deutschlands grüne Nervensäge: Niemand verkörpert den Politiker als Emotionalienhändler überzeugender als Robert Habek, schreibt Jan Fleischhauer in seiner neuen Kolumne. Er fragt sich, warum alle den Grünenchef toll finden.

Deutsche Perfektion vs. syrische Geselligkeit: Samer Tannous schreibt in seiner aktuellen Kolumne, wie Deutsche mit ihrem Hang zur Perfektion manchmal das gesellige Miteinander vergessen.

Spülmaschine ausräumen leicht gemacht: Die Hausarbeit geht Harald Schmidt neuerdings leicht von der Hand. Das liegt an seinen beiden Gästen. Hier stellt er sie vor.

DER SPIEGEL

Harald Schmidt

STORIES

Die meistgelesenen Texte bei SPIEGEL+

So sah es wirklich im alten Venedig aus: Mit Daten und Dokumenten aus tausend Jahren venezianischen Alltags rekonstruiert ein Forscherteam das Leben in der Metropole. Das Ziel: eine visuelle Zeitreise durch Venedig - in nie gekannter Lebensnähe.

Montage: De Agostini Picture/ AKG; Zette/ istock/ Getty Images

Venedig (Montage)

"Gefühle folgen keinem Algorithmus": Michael Mary ist Paarberater und Autor - und er zweifelt am Erfolg von Datingplattformen.

Das hilft gegen Stress-Schmerzen: Ulrich Egle ist auf Patienten mit chronischen und stressbedingten Schmerzsyndromen spezialisiert. Vielen Patienten kann er helfen, wenn er die Ursache ihres Leidens versteht. Wie geht er dabei vor?

DIE ZAHL DES TAGES

465

So viele Tore fielen in den 153 Hinrunden-Spielen der Fußball-Bundesliga. Aber wie gut haben Sie dabei aufgepasst? Vor dem Rückrundenstart am Freitag mit dem Spiel der Bayern bei der TSG Hoffenheim (20.30 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE; TV: ARD) können Sie in unserem Quiz zur HinrundeIhre Erinnerung testen.

Getty Images

Paco Alcácer

MEIN ABEND

Die Empfehlungen für Ihren Feierabend

Was Sie sehen können: "How. the. fuck. did. this. happen?" So endet das Intro von Michael Moores Dokumentarfilm "Fahrenheit 11/9", der heute in die deutschen Kinos kommt. Der Regisseur beschäftigt sich damit, wie Donald Trump US-Präsident wurde. Das Werk ist "die zweistündige Diagnose einer politisch-gesellschaftlichen Krise", schreibt mein Kollege Andreas Borcholte. Insgesamt sei der Film "so deprimierend wie unterhaltsam" - auch wenn Moores suggestive Analyse hier und da fragwürdig sei.

Weltkino

Fahrenheit 11/9

Was Sie hören können: Am Samstag hält die CSU ihren Landesparteitag ab. Dann folgt Markus Söder als Parteichef auf Horst Seehofer. In unserem Podcast Stimmenfang beschäftigen sich meine Kolleginnen Sandra Sperber und Yasemin Yüksel diesmal mit dem neuen Mann an der Spitze sowie mit dem Kurs der Christsozialen.

Stimmenfang #82 - Söder beerbt Seehofer: Macht die CSU jetzt noch mehr Ärger?

Ich wünsche Ihnen einen schönen Feierabend.

Herzlich

Andreas Evelt vom Daily-Team

Das Wichtigste vom Tag, das Beste für den Abend: SPIEGEL Daily - das Update als Newsletter bestellen Sie hier.

- Ihr Update für den Abend
Die wichtigsten News des Tages, die besten Stories - als kompaktes Briefing. Täglich per Push-Nachricht bekommen.
Hier einschalten.
Newsletter
SPIEGEL Daily

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP