Schrift:
Ansicht Home:
Politik
NASA/Joshua Stevens; [A] Maxim Sergienko/ SPIEGEL ONLINE

Freitag, 03.05.2019   18:01 Uhr

Der Tag kompakt

Liebe Leserin, lieber Leser, guten Abend,

Von

hier finden Sie die wichtigsten Nachrichten des Tages, die beliebtesten Geschichten von SPIEGEL+ und Tipps für Ihren Feierabend.

Das Thema des Tages: Deutscher Erdüberlastungstag - und die Energiewende stockt

Der deutsche Erdüberlastungstag ist da. Das heißt: Alle Ressourcen, die der Welt für das gesamte Jahr 2019 zur Verfügung stehen, wären bereits heute aufgebraucht - würde auf dem Planeten jeder so leben wie die Menschen in Deutschland. Auch alle Emissionen, die die Erde über ein gesamtes Jahr verkraften könnte, wären schon jetzt ausgestoßen. Der Tag ergibt sich aus Modellrechnungen von Umweltorganisationen.

Titelbild

Mehr dazu im SPIEGEL

Heft 19/2019
Murks in Germany
Energiewende: Wie eine große Idee am deutschen Kleingeist scheitert

Damit steht Deutschland im internationalen Vergleich schlecht da. Eigentlich sollte die Energiewende gegensteuern. Allerdings: Der wichtige Umbau droht zu scheitern. Das schreiben meine Kollegen in der aktuellen Titelgeschichte des SPIEGEL. Sie erklären auch, welche Fehler die Bundesregierung dabei gemacht hat.

Nun braucht es intelligente Systeme, um die Energiewende doch noch voranzubringen. Vor allem aber müssen Anreize für die Bevölkerung her, damit die Menschen umweltfreundlicher leben. Aber die deutsche Klimapolitik stockt weiter. Dazu passen die jüngsten Pläne der CDU: Nach Informationen des SPIEGEL werden sich die Christdemokraten gegen eine mögliche CO2-Steuer positionieren. Demnach fliegt der Vorschlag aus dem Klimapapier der Partei.

Die Zahl des Tages: 41

Es läuft der Monat der Europawahl, in Deutschland ist es am 26. Mai soweit. Dann stehen 41 deutsche Parteien zur Auswahl. Sie wollen wissen, welche davon zu Ihnen passt? Der Wahl-O-Mat könnte einen ersten Eindruck geben. Es empfiehlt sich allerdings, danach noch etwas tiefer zu blicken. Deswegen können Sie sich gleich im Anschluss einen Überblick über die Wahlprogramme der größten Parteien verschaffen. Meine Kollegen haben vor einem Monat vorgestellt, was die Union, die SPD, die Grünen, die FDP, die Linken und die AfD vorhaben.

Paul Zinken/DPA

Wahl-O-Mat

News: Was Sie heute wissen müssen

Danny Moloshok/ REUTERS

Peter Mayhew

Britta Pedersen/ DPA

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD)

 SPIEGEL Daily

Abonnieren Sie den Newsletter direkt und kostenlos hier:

Meinung: Die meistdiskutierten Kommentare, Interviews, Essays

Widdewidde, sie macht jetzt, was ihr gefällt: Die Schauspielerin Inger Nilsson ("Pippi Langstrumpf") wird 60 und erzählt im Interview, warum ihre größte Rolle mehr Fluch als Segen war - und wieso "Herr Nilsson" beim Dreh nervte.

AP/ ullstein bild

Inger Nilsson als "Pippi Langstrumpf"

Die Saison der sanften Abstiege: Die Kinobranche ist im Umbruch, viele Führungspositionen werden neu besetzt. Das betrifft aber vor allem Frauen, schreibt Frédéric Jaeger in seiner Kolumne. Und diese Abgänge geschehen auffällig geräuschlos.

Was Sie jetzt zum Thema Aktienkauf wissen müssen: Warren Buffet wird zum Amazon-Fan. Was wohl Kevin Kühnert davon hält? Und wo sind eigentlich die ganzen alten weißen Frauen? Diese Fragen stellt sich Harald Schmidt in seiner Videokolumne.

Stories: Die meistgelesenen Texte bei SPIEGEL+

"Wenn der Teufel mir Dokumente über Korruption im Himmel gäbe - ich würde sie veröffentlichen": Kristinn Hrafnsson, der neue Chefredakteur von WikiLeaks, spricht über die Verhaftung von Julian Assange und die Nähe seiner Plattform zu Moskau.

Steffen Roth/ DER SPIEGEL

Kristinn Hrafnsson

Neue Reiseaffäre beim DFB: Vorstands- und Ehrenmitglieder reisten 2014 gratis zum WM-Finale nach Rio. Mitarbeiter der Verbandszentrale durften auch mit, mussten aber selbst zahlen. Für den DFB kann das gefährlich werden.

Schädliche Stoffe in Deos, Cremes und Shampoos: Aluminium im Deo, Nanopartikel in der Sonnencreme und Silikone im Haarshampoo - wie gefährlich ist das? Dermatologin Christiane Bayerl klärt auf.

Mein Abend: Die Empfehlungen für Ihren Feierabend

Was Sie sehen können: Seit Donnerstag läuft "Liebesfilm" in den deutschen Kinos. Es ist die Geschichte eines ungleichen Paares, gespielt von Lana Cooper und Eric Klotzsch. Unser Autor Frédéric Jaeger beschreibt den ersten Spielfilm von Robert Bohrer und Emma Rosa Simon als "die vielleicht größte Überraschung des deutschen Kinojahres: eine romantische Komödie, die genau das ist, romantisch und lustig."

Grandfilm

Ira (Lana Cooper) und Lenz (Eric Klotzsch) im Schlauchboot

Was Sie hören können: Das Album der Berliner Indie-Pop-Band Von Wegen Lisbeth. "Es ist voll mit kleinen gefühligen Momenten", schreibt mein Kollege Jonas Leppin. Für ihn ist "sweetlilly93@hotmail.com" das Beste, was er in diesem Jahr gehört hat.

Und wie wird das Wetter? Regen, Graupel, Schnee - Teilen Deutschlands steht ein kaltes Wochenende bevor. Details erfahren Sie von Jörg Kachelmann im Video.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Feierabend.

Herzlich

Andreas Evelt vom Daily-Team

Das Wichtigste vom Tag, das Beste für den Abend: SPIEGEL Daily - das Update als Newsletter bestellen Sie hier.

- Ihr Update für den Abend
Die wichtigsten News des Tages, die besten Stories - als kompaktes Briefing. Täglich per Push-Nachricht bekommen.
Hier einschalten.
insgesamt 1 Beitrag
drent 04.05.2019
1. Modellrechnungen
von Umweltverbänden! Mit ein bisschen Kreativität bei der Auswahl und der Gewichtung der in die Rechnungen einfließenden Faktoren, wird addiert, subtrahiert, multipliziert oder dividiert - das gewünschte Ergebnis lässt sich [...]
von Umweltverbänden! Mit ein bisschen Kreativität bei der Auswahl und der Gewichtung der in die Rechnungen einfließenden Faktoren, wird addiert, subtrahiert, multipliziert oder dividiert - das gewünschte Ergebnis lässt sich immer erreichen. Wer derartigen "Rechnungen" glaubt, hält auch die Unbefleckte Empfängnis für bewiesen.
Newsletter
SPIEGEL Daily

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP