Schrift:
Ansicht Home:
Politik
Rawf8/ Getty Images

Donnerstag, 23.05.2019   17:00 Uhr

Der Tag kompakt

Liebe Leserin, lieber Leser, guten Abend,

Von

hier finden Sie die wichtigsten Nachrichten des Tages, die beliebtesten Geschichten von SPIEGEL+ und Tipps für Ihren Feierabend.

Das Thema des Tages: Auftakt zu den Europawahlen

Von heute an laufen die Europawahlen. Und es hat schon eine gewisse Ironie, dass sie unter anderem in Großbritannien beginnen - sind es doch die Briten, die eigentlich gern längst raus wären aus der Europäischen Union. Aber weil sich der Brexit verzögert, stimmt Großbritannien heute ab. Die aktuellen Umfragen passen zur unendlichen Geschichte des britischen EU-Ausstiegs: Denn es ist die Brexit-Partei, die klar vorn liegt.

An der Spitze der Partei steht mit Nigel Farage einer der wichtigsten Männer hinter dem Brexit-Referendum von 2016. Meine Kolleginnen Charlotte Schönberger und Rachelle Pouplier haben mit ihm und seinen Anhängern bei einer Wahlkampfveranstaltung gesprochen. Sehen Sie hier das Video.

VICKIE FLORES/EPA-EFE/REX

Nigel Farage

Etwas kurios: Verlassen die Briten die EU noch vor der konstituierenden Sitzung des Europaparlaments am 2. Juli, dann treten die gewählten Abgeordneten ihre Mandate gar nicht erst an. Neben Großbritannien wählen auch die Niederlande schon heute. Wie die Stimmung bei unseren Nachbarn aussieht, verrät der SPON-Stimmungscheck. Dort gibt es Prognosen für alle 28 EU-Länder. Demnach drohen etablierten Parteien auch in Deutschland Verluste. Das zeigt auch eine SPON-Umfrage.

Die Ergebnisse aus allen Ländern wird es am Sonntag geben. Dann wählen die meisten Nationen, so auch Deutschland. Alle wichtigen Fakten zum Ablauf der Wahlen hat meine Kollegin Anna van Hove zusammengetragen. Und meine Kollegen Marcel Pauly und Patrick Stotz haben analysiert, wie die deutschen Parteien auf Facebook Wahlkampf betrieben haben.

News: Was Sie heute wissen müssen

Anushree Fadnavis/REUTERS

Narendra Modi (r.)

Tolga Akmen/ AFP

Judith Kerr

 SPIEGEL Daily

Abonnieren Sie den Newsletter direkt und kostenlos hier:

Die Zahl des Tages: 70

Heute vor 70 Jahren wurde das deutsche Grundgesetz unterschrieben und verkündet. Elisabeth Selbert ist eine der wenigen Mütter der Verfassung. Meine Kollegin Katja Iken hat sie vorgestellt. Heute hat sich zur Feier des Tages sogar das Grundgesetz selbst geäußert: im - zugegeben - fiktiven Interview mit meinem Kollegen Arno Frank. Warum das trickreiche Grundgesetz bis heute den Zeitgeist bestimmt, erklärt Nils Minkmar in einem Essay. Dirk Kurbjuweit schreibt, warum die Spanier das deutsche Grundgesetz kopiert haben. Und unser Karlsruhe-Korrespondent Dietmar Hipp stellt die aus seiner Sicht wichtigsten fünf Artikel vor. Wer dann immer noch nicht genug vom Grundgesetz hat: Hier geht es zu unserem Quiz.

Monika Skolimowska/ DPA

Meinung: die meistdiskutierten Kommentare, Interviews, Essays

Gescheitert, versagt - und trotzdem im Amt: Paul Achleitner hat als Aufsichtsratschef der Deutschen Bank viele Fehler gemacht. Ein würdevoller Abgang erscheint kaum möglich. Jetzt erwartet ihn zu Recht der Zorn der Aktionäre, kommentiert mein Kollege Tim Bartz.

Alle sind gleich, EU-Beamter sind gleicher: Sie finden, Sie zahlen zu viel Steuern? Dann heuern Sie doch bei einer europäischen Behörde in Deutschland an, schreibt Jan Fleischhauer: Dort verdient man gut und ist von der nationalen Steuerpflicht befreit.

Priority-Boarding für alle - der Kampf geht weiter: Eurowings will sein Boarding umstellen. Wie, das findet Harald Schmidt genial. Die jüngste Idee der Fluggesellschaft werde unsere Gesellschaft enger zusammenschweißen, sagt er in seiner Videokolumne.

SPIEGEL ONLINE

Harald Schmidt

Stories: Die meistgelesenen Texte bei SPIEGEL+

Das Märchen von der Altersarmut: Nicht die Rentnergeneration, sondern ein Großteil der Jungen, lebt in Deutschland am Existenzminimum. Die Regierung aber macht unverdrossen Politik wider die Statistik, schreibt mein Kollege Michael Sauga.

Was bringt es, wenn wir unsere Städte bienenfreundlich gestalten? Mit Insektenhotels und Blühstreifen wollen Ökoromantiker das Artensterben stoppen. Meine Kollegin Julia Koch analysiert, ob die Aktionen sinnvoll sind oder nur das Gewissen beruhigen.

DPA

Demonstration für Artenvielfalt

Wenn es auf jede Sekunde ankommt: Nicht bei jedem Einsatz der Feuerwache Berlin-Neukölln geht es um Leben und Tod. Aber wenn es ernst wird, müssen sie schnell handeln. Sehen Sie hier die exklusive SPIEGEL TV-Serie werbefrei.

Mein Abend: Die Empfehlungen für Ihren Feierabend

Was Sie machen können: Sie sind Krimifan? Und mögen Gesellschaftsspiele? Dann hat meine Kollegin Diana Doert gleich zehn verschiedene Empfehlungen für Sie. Also laden Sie doch gleich heute zum nächsten Spieleabend ein.

Diana Doert

"Chronicles of Crime"

Was Sie sehen können: Es gibt eine Alternative, die auch zum Krimi werden könnte. Am Abend steigt das Hinspiel der Bundesliga-Relegation zwischen dem VfB Stuttgart und Union Berlin (20.30 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE; Stream: Eurosport-Player). Der Klub aus der Hauptstadt will endlich aufsteigen.

Was Sie hören können: In der neuen Folge unseres Podcasts "Stimmenfang" sprechen meine Kolleginnen Sandra Sperber und Yasemin Yüksel über die Folgen der Ibiza-Affäre um die österreichische FPÖ für Deutschland und die AfD - und für die Europawahl hierzulande am Sonntag.

Stimmenfang #100 - Ibiza-Affäre: Welche Folgen hat die Enthüllung für Deutschland?

Ich wünsche Ihnen einen schönen Feierabend.

Herzlich

Andreas Evelt vom Daily-Team

Das Wichtigste vom Tag, das Beste für den Abend: SPIEGEL Daily - das Update als Newsletter bestellen Sie hier.

- Ihr Update für den Abend
Die wichtigsten News des Tages, die besten Stories - als kompaktes Briefing. Täglich per Push-Nachricht bekommen.
Hier einschalten.
Newsletter
SPIEGEL Daily

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP