Schrift:
Ansicht Home:
Politik
Laurent Hamels/ PhotoAlto/ Getty Images; [M] Maxim Sergienko/ SPIEGEL ONLINE

Mittwoch, 12.06.2019   17:15 Uhr

Der Tag kompakt

Liebe Leserin, lieber Leser, guten Abend,

Von

hier finden Sie die wichtigsten Nachrichten des Tages, die beliebtesten Geschichten von SPIEGEL+ und Tipps für Ihren Feierabend.

Das Thema des Tages: Pressefreiheit in Russland

Fünf Tage hielten russische Sicherheitsbehörden den profilierten russischen Investigativreporter Iwan Golunow wegen erfundener Drogenvergehen fest. Am Dienstag dann kam er überraschend frei, die Vorwürfe erwiesen sich als völlig unhaltbar.

Einige sahen da schon eine neue Zeit heraufziehen in Russland. Sollte es tatsächlich mehr Meinungsfreiheit geben? Heute, am russischen Nationalfeiertag, wurde klar: zu früh gefreut. Mindestens 200 Menschen wurden bei einer nicht genehmigten Kundgebung für Golunow und gegen polizeiliche Willkür in Moskau festgenommen, darunter auch Kremlkritiker Alexej Nawalny.

Dabei griffen die Sicherheitskräfte auch unseren offiziell akkreditierten SPIEGEL-Kollegen Alex Chernyshev auf und führten ihn in einen Bus, unter Protest unserer Moskau-Korrespondentin Christina Hebel (das Video). Inzwischen ist Chernyshev wieder frei.

Es war eine weitere klare Behinderung der Pressefreiheit, wie sie in Russland leider oft vorkommt. Was sind das für staatsgefährdende Texte, die einen Journalisten in Russland unberechtigt in Haft verschwinden lassen? Wir haben die Arbeit von Golunow hier dokumentiert.

Zitat des Tages: "Den will ich nicht zurück"

CLEMENS BILAN/EPA-EFE/REX

Thorsten Schäfer-Gümbel, derzeit SPD-Chef

Das sagte der kommissarische SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel über Oskar Lafontaine, den früheren Ministerpräsidenten des Saarlands, der 2005 aus der SPD ausgetreten und später zur Linken gewechselt war. Lafontaine hatte zuvor ein mögliches Zusammengehen von SPD und Linkspartei ins Spiel gebracht.

 SPIEGEL Daily

Abonnieren Sie den Newsletter direkt und kostenlos hier:

News: Was Sie heute wissen müssen

Meinung: Die meistdiskutierten Kommentare, Interviews, Essays

HC Plambeck/ SPIEGEL ONLINE

Daniel Günther (CDU) und Bodo Ramelow (Linke)

Schwarz-Dunkelrot: Thüringens Linke-Premier Bodo Ramelow und der schleswig-holsteinische CDU Ministerpräsident Daniel Günther im Doppelinterview: Wer ist hier links, wer rechts? Und geht das vielleicht doch zusammen?

CDU vs. Internet: 0:3. Kolumnist Sascha Lobo erklärt, warum die Union für ihn nach wie vor keinen Lauf hat beim Umgang mit dem modernen Diskurs im WWW.

Stories: Die meistgelesenen Texte bei SPIEGEL+

Freigeld für alle! Ein festes Einkommen, das zum Leben reicht, kann jeder haben, sagt Brüne Schloen - ohne Arbeit und Gegenleistung. Und so kann das funktionieren.

DER SPIEGEL

Harald Schmidt

Schmidts kleine Typologie: Es gibt solche und solche Zweiradfahrer. Harald Schmidt über ganz unterschiedliche Radler und Radlerinnen. Das Video.

Mein Abend: Die Empfehlungen für Ihren Feierabend

Jan Huebner / imago images

Dzsenifer "Maro" Marozsán: Gegen Spanien ohne die beste Frau

Es geht schon um den Gruppensieg: Deutschland trifft bei der Fußball-WM auf Spanien, der Sieger wird wahrscheinlich Erster in der Gruppe. Es fehlt sehr: DFB-Star Dzsenifer Marozsán wegen einer Verletzung aus dem China-Spiel. 18 Uhr live im ZDF oder im Liveticker von SPIEGEL ONLINE.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Feierabend.

Herzlich

Christoph Titz vom Daily-Team

Das Wichtigste vom Tag, das Beste für den Abend: SPIEGEL Daily - das Update als Newsletter bestellen Sie hier.

- Ihr Update für den Abend
Die wichtigsten News des Tages, die besten Stories - als kompaktes Briefing. Täglich per Push-Nachricht bekommen.
Hier einschalten.
Newsletter
SPIEGEL Daily

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP