Schrift:
Ansicht Home:
Politik

Notfall im Düsseldorfer Landtag

SPD-Abgeordneter rettet AfD-Mitarbeiter das Leben

Ein türkischstämmiger SPD-Abgeordneter hat im Düsseldorfer Landtag offenbar einen AfD-Mitarbeiter erfolgreich wiederbelebt. Der Mann soll bei einer Sitzung infolge schwerer Herzprobleme zusammengebrochen sein.

Getty Images

Landtag in Düsseldorf

Mittwoch, 31.10.2018   21:29 Uhr

Der SPD-Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel hat im Düsseldorfer Landtag offenbar einem wissenschaftlichen Mitarbeiter der AfD-Fraktion das Leben gerettet. Der Mann sei infolge schwerster Herzprobleme bei einer Sitzung des Gesundheitsausschusses im nordrhein-westfälischen Landtag zusammengebrochen, berichtete die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ).

Yüksel, der nach eigenen Angaben viele Jahre lang Pfleger in der Intensivmedizin war, habe bei dem AfD-Mitarbeiter einen Herzstillstand festgestellt und eine erfolgreiche Herzdruck-Massage durchgeführt, hieß es in dem Bericht.

Die FDP-Abgeordnete Susanne Schneider, ebenfalls gelernte Krankenpflegerin, habe zudem eine Mund-zu-Mund-Beatmung durchgeführt. Der AfD-Mitarbeiter soll nach wenigen Minuten wieder ansprechbar gewesen sein, kurz darauf aber von Sanitätern in ein Krankenhaus gebracht worden sein.

fek

Mehr im Internet

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP