Schrift:
Ansicht Home:
Reise

Bis Ende 2021

Bahn rüstet Intercity-Züge mit WLAN aus

In drei Jahren können Bahnfahrer auch in Intercity-Zügen kostenlos WLAN nutzen. Seit ein paar Tagen sind bereits umgerüstete Wagen zum Test unterwegs.

DPA

Intercity der Deutschen Bahn: Bald auch mit kostenlosem WLAN

Montag, 25.03.2019   17:54 Uhr

Bahnkunden können bald nicht nur im ICE, sondern auch im Intercity kostenloses WLAN nutzen. Ein Bahn-Sprecher bestätigte einen entsprechenden Bericht der Funke-Mediengruppe, verwies für Details aber auf eine Pressemitteilung, die am Dienstag veröffentlicht werden sollte.

Die ersten testweise umgerüsteten Wagen seien bereits seit Mitte März im Einsatz, berichteten die Funke-Zeitungen. Insgesamt würden in den kommenden drei Jahren rund Tausend Intercity-Wagen umgerüstet. "Ab Ende 2021 wird es in allen DB-Fernverkehrszügen WLAN geben, ohne jede Ausnahme", sagte Bahn-Vorstand Berthold Huber demnach. Die Aufrüstung soll 30 Millionen Euro kosten.

Die verwendete Technik entspricht den Zeitungen zufolge der, die bereits im ICE eingesetzt wird. Dabei werden die Funkkapazitäten der drei großen Netzbetreiber gebündelt. Die Daten werden über die jeweils gerade vorhandenen Netze gesendet. Dadurch können die Fahrgäste vergleichsweise schnelle Internetzugänge nutzen. Auch Unterhaltungsangebote wie im ICE sind vorgesehen. Über ein bahneigenes Entertainmentportal sind Nachrichten, Hörbücher, Spiele und Filme abrufbar.

Die Bahn bietet seit 2017 das kostenlose WLAN auch in der zweiten Klasse des ICE an. Während es in der ersten Klasse unbegrenzt ist, müssen die Fahrgäste in der zweiten Klasse mit einem begrenzten Datenvolumen von 200 Megabyte pro Tag und Endgerät auskommen. Danach wird die Verbindungsgeschwindigkeit gedrosselt.

abl/AFP/dpa

insgesamt 3 Beiträge
elfaro 25.03.2019
1. Revolution, Fortschritt
ich bin begeistert. Die Bahn katapultiert uns auf ein Level, auf dem andere Länder seit 10 Jahren sind. Wenn jetzt noch Züge ein bisschen, nur ein kleines bisschen pünktlicher, sauberer und bequemer werden, wäre ich restlos [...]
ich bin begeistert. Die Bahn katapultiert uns auf ein Level, auf dem andere Länder seit 10 Jahren sind. Wenn jetzt noch Züge ein bisschen, nur ein kleines bisschen pünktlicher, sauberer und bequemer werden, wäre ich restlos begeistert.
Thomasvon Bröckel 26.03.2019
2. Gruselige Qualität
Wer regelmäßig mit dem ICE fährt, kennt die "Qualität" des WLAN. Auf der Strecke Hamburg-München eine einzige Katastrophe, trotz Repeater. Ich habe das WLAN oftmals abgeschaltet, da das Mobilfunknetz oftmals [...]
Wer regelmäßig mit dem ICE fährt, kennt die "Qualität" des WLAN. Auf der Strecke Hamburg-München eine einzige Katastrophe, trotz Repeater. Ich habe das WLAN oftmals abgeschaltet, da das Mobilfunknetz oftmals schneller war...
migampe 26.03.2019
3. 30 Millionen
Mit 30 Millionen wüßte ich Sinnvolleres zu finanzieren. Ich wünsche mir mindestens einen Waggon pro IC/ICE der weder Internet- noch Mobilfunkempfang hat. Einfach mal auf das Wesentliche im Leben konzentrieren, die Ruhe [...]
Mit 30 Millionen wüßte ich Sinnvolleres zu finanzieren. Ich wünsche mir mindestens einen Waggon pro IC/ICE der weder Internet- noch Mobilfunkempfang hat. Einfach mal auf das Wesentliche im Leben konzentrieren, die Ruhe genießen.... einfach mal "OFF" sein. Aber unsere Dummdödeldaddelgesellschafft lässt sich ja lieber von Datenkraken lenken und wundert sich dann, warum ein Trump gewählt oder für einen Brexit gestimmt wird.

Verwandte Artikel

Verwandte Themen

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP