Schrift:
Ansicht Home:
Reise

Seen und Schlösser

So schön ist Brandenburg

Die Wahl fällt schwer: Soll es ein Sprung in einen der zahlreichen Seen sein, eine Radtour zu Schlössern oder will man einfach mal #Vanlife genießen? Hier sind tolle Ausflugsziele rund um Berlin.

Y. Maecke/ rent a floss/ TMB-Fotoarchiv
Freitag, 30.08.2019   10:53 Uhr

Nur in Mecklenburg-Vorpommern leben weniger Menschen auf einem Quadratkilometer als in Brandenburg. Weite Landschaften spielen daher in dem Bundesland rund um Berlin eine große Rolle. Gut für alle Urlauber und Ausflügler, die etwa dem Moloch deutsche Hauptstadt entfliehen oder über die Landeshauptstadt Potsdam hinaus wollen.

Zugleich gilt das Bundesland auch als das gewässerreichste Deutschlands - mit immerhin 3000 natürlichen Seen, dem künstlich angelegten Lausitzer Seenland und den größeren Flüssen Havel und Spree.

2018 machten in Brandenburg nur 4,6 Millionen Deutsche Urlaub, gibt Statista an. Zum Vergleich: Im kleineren Mecklenburg-Vorpommern waren es 7,47 Millionen. Dabei ist das Bundesland, das Berlin komplett umschließt, abwechslungsreich: Wassersportler wie Segler und Paddler finden ihre Reviere, Radler ein ebenes Straßennetz, Naturliebhaber immerhin 15 Großschutzgebiete - darunter auch Biosphärenreservate auf der Unesco-Welterbeliste - und Kulturinteressierte Schlösser wie Sanssouci, Rheinsberg und Boitzenburg.

Wer sich nicht so recht entscheiden kann oder lieber alles sehen möchte, kann sich einfach ins Auto schwingen und durch die Landschaft gondeln. Oder so wie Inka Chall ihren VW-Bus klarmachen und von Berlin aus immer wieder neue Wege ins Umland suchen:

Urlauber aus dem Rest Deutschlands schätzen an Brandenburg gerade die Nähe zur Hauptstadt - so können sie im Grünen übernachten und tagsüber mal einen Abstecher zu den Berliner Museen und Shoppingmeilen unternehmen. Es gibt sogar Campingplätze, die in den heißen Monaten zum Sommerdomizil von Hauptstädtern werden. So wie am Templiner See in Potsdam, am Oberuckersee oder im Spreewald:

Eine Bleibe gleich auf den Gewässern bieten die unzähligen Anbieter von Hausbooten - dafür ist noch nicht mal ein Bootsführerschein notwendig. Graureiher, Biber, Störche und Kormorane lassen sich schon vom Frühstückstisch aus sehen. Tipps zum gemächlichen Schippern auf der Havel und im Lausitzer Seenland geben wir hier:

Brandenburg, das Land der Schlösser, Herrenhäuser und Adelssitze, lässt sich entlang der 180 Kilometer langen Märkischen Schlössertour erschließen. Per Rad benötigt man dafür etwa drei Tage - und kann zwischendurch auch Halt am Scharmützelsee, im Oderbruch oder Naturpark Märkische Schweiz machen. Über diese Route - und fünf andere in Deutschland - lesen Sie hier mehr:

abl/jus

insgesamt 15 Beiträge
bernteone 30.08.2019
1. Mecklenburg Vorpommern
hat die gesamte Ostseeküste mit ihren schönen Inseln die natürlich Millionen anziehen . Wenn man die zig Millionen Tagestouristen aus Berlin mitzählt , die es an Wochenenden ins Umland zieht dürfte Brandenburg noch besser [...]
hat die gesamte Ostseeküste mit ihren schönen Inseln die natürlich Millionen anziehen . Wenn man die zig Millionen Tagestouristen aus Berlin mitzählt , die es an Wochenenden ins Umland zieht dürfte Brandenburg noch besser dastehen . Viel Wald und Wasser und das ohne Massentourismus macht Brandenburg schon zu was besonderen .
claudilein 30.08.2019
2. Oh ja, sehr empfehlenswert
Brandenburg ist wirklich ein wunderbares Land zum Urlaub machen - und auch leben. Unzählige kleine und große Seen - der Helenesee hat beispielsweise schon Ostseefeeling, reichlich Kultur, ganz viel Natur und "dank" [...]
Brandenburg ist wirklich ein wunderbares Land zum Urlaub machen - und auch leben. Unzählige kleine und große Seen - der Helenesee hat beispielsweise schon Ostseefeeling, reichlich Kultur, ganz viel Natur und "dank" Klimawandel anscheinend nun auch ziemlich schönes stabiles Wetter von Mai bis September. Wie ein Bekannter aus Köln einmal sagte: "Wenn ich Brandenburg wohnen würde, würde ich im Urlaub gar nicht mehr wegfahren."
raton_laveur 30.08.2019
3. was einen abhält ...
Natürlich lockt die schöne Landschaft Brandenburgs zu Ausflügen. Die Ernüchterung kommt dann oft, wenn es um das leibliche Wohl geht. Die Gastronomie hat auch dreißig Jahre nach der Wende noch keinen durchweg akzeptabken [...]
Natürlich lockt die schöne Landschaft Brandenburgs zu Ausflügen. Die Ernüchterung kommt dann oft, wenn es um das leibliche Wohl geht. Die Gastronomie hat auch dreißig Jahre nach der Wende noch keinen durchweg akzeptabken Standard erreicht. Immer wieder fällt mangelnder Service auf, das Personal ist entweder unfreundlich - man denkt an HO-Gatstsätten - oder geradezu distanzlos. Schade eigentlich.
Egonolsen 30.08.2019
4. schöne Gegend
aber wie ein Vorredner schon sagte, die gastron. Landschaft ist eine Katastrophe. Man muss sehr viel Glück haben um wenigstens Hausmannskost zu bekommen. Oft landet man bei Quereinsteigern mit einem Hang zum Dekorieren des [...]
aber wie ein Vorredner schon sagte, die gastron. Landschaft ist eine Katastrophe. Man muss sehr viel Glück haben um wenigstens Hausmannskost zu bekommen. Oft landet man bei Quereinsteigern mit einem Hang zum Dekorieren des Gastraums. Die gefühlte Pampigkeit liegt wohl etwas am Menschenschlag dort. Ab Berlin scheint das normaler Umgangston zu sein. Trotzdem bin ich gerne dort auf den Seen unterwegs und versorge mich selbst.
ein-berliner 30.08.2019
5. Leider nur zu wahr
Die aufgetaute Tiefkühlkost von Bofrost und weiterer Zulieferer ist leider Standard. Einzig Italiener, Griechen und Chinesen liefern etwas anderes aber eben nichts aus der Region und ebenso leider ohne Höhepunkte. Im Berlin gibt [...]
Die aufgetaute Tiefkühlkost von Bofrost und weiterer Zulieferer ist leider Standard. Einzig Italiener, Griechen und Chinesen liefern etwas anderes aber eben nichts aus der Region und ebenso leider ohne Höhepunkte. Im Berlin gibt es fast an jeder Ecke Schmackhaftes und dabei noch sehr viel günstiger. Also Landschaft OK, Gastlichkeit häufig mangelhaft und an Wochenenden bei gutem Wetter verkehrstechnisch überlastet.
Newsletter
Die schönsten Reiseziele: Nah und Fern

Verwandte Artikel

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP