Schrift:
Ansicht Home:
DER SPIEGEL

Kampf um Mitglieder

Zwischen IG Metall und IG Chemie ist ein Streit um die Chiphersteller in der Bundesrepublik entbrannt. Bislang werden die Angestellten von High-Tech-Unternehmen wie Siemens oder IBM zumeist von der IG Metall organisiert. Da die biedere Metall-Gewerkschaft Probleme hat, neue Mitglieder aus diesem Bereich zu werben, will die IG Chemie den Kollegen Konkurrenz machen. Im Siemens-Konzern, dem wichtigsten High-Tech-Arbeitgeber, blitzten die Eindringlinge jedoch erst einmal ab. Obwohl die Chemie-Gewerkschaft Sonntagsarbeit, wie sie in der Chipproduktion inzwischen üblich ist, aufgeschlossener gegenübersteht, wollen die Siemens-Manager lieber weiterhin mit den Metallern verhandeln: Deren Stundenlöhne sind bis zu zwei Mark niedriger als bei der IG Chemie.

DER SPIEGEL 8/1989
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung