Schrift:
Ansicht Home:
DER SPIEGEL

Gisela Schlüter

Gisela Schlüter, Filmschauspielerin und schnellsprechende Rundfunkhumoristin, schickte dem Weltbürger Nr. 1 im Pariser UNO-Gebäude, Garry Davis, ein Sympathie-Telegramm. Gleichzeitig erklärte sie sich zur Weltbürgerin Nr. 1. Nach ihrer Westdeutschland-Tournee will "Frau Schnick-Schnack" ihre deutsche Staatsangehörigkeit ablegen und zu Besprechungen nach Paris fahren. Zur Förderung des Weltbürgertums stiftete sie 2000 DM als Gründungsfonds.

DER SPIEGEL 40/1948
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung