Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Fußball-Bundesliga

Hennings-Hattrick rettet Düsseldorf auf Schalke einen Punkt

Dreimal führte Schalke 04, dreimal kam Fortuna Düsseldorf zurück - dank dreier Tore von Rouwen Hennings. RB Leipzig verdarb Hertha BSC das 30. Mauerfalljubiläum.

SASCHA STEINBACH/EPA-EFE/REX

Rouwen Hennings: Drei Tore gegen Schalke

Samstag, 09.11.2019   17:26 Uhr

Schalke 04 - Fortuna Düsseldorf 3:3 (1:0)

Dreimal führte Schalke 04 gegen Fortuna Düsseldorf, dreimal glich Rouwen Hennings aus. Benito Raman spielte vor dem ersten Schalker Tor auf der rechten Seite einen Doppelpass mit Daniel Caligiuri, der per Volleyschuss traf (33. Minute). Nach Wiederanpfiff glich Rouwen Hennings per Elfmeter aus (62.). Kasim Adams hatte nach einem Eckball Weston McKennie aus kurzer Distanz an die Hand geköpft.

Mit einem Kopfball nach einer Ecke brachte Ozan Kabak die Schalker erneut in Führung (67.), bevor Hennings nach einem gut ausgespielten Konter zum zweiten Mal ausglich (74.). Für das 3:2 sorgte Suat Serdar mit einem abgefälschten Flachschuss (79.), doch Hennings traf ein drittes Mal (85.). Durch das Remis steht Schalke mit 19 Punkten vorerst auf dem fünften Platz. Fortuna befindet sich mit elf Punkten auf Rang 14, auf die Abstiegszone hat die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel noch zwei Punkte Vorsprung.

Hertha BSC - RB Leipzig 2:4 (1:2)

Gegen RB Leipzig spielten die Berliner in den Trikots, die die Mannschaft in der ersten Partie nach dem Mauerfall am 9. November 1989 getragen hatte. Weder die Jubliäums-Trikots noch Maximilian Mittelstädts Führungstreffer in der 32. Minute verhinderten die Niederlage, nach der Hertha (elf Punkte) auf Platz 12 steht und Leipzig mit 21 Punkten Zweiter ist.

Sören Stache/DPA

Vor Spielbeginn zeigten die Hertha-Fans eine Choreo in Gedenken an den 30. Jahrestag des Mauerfalls

Timo Werner (38., Elfmeter) nach einem Handspiel von Karim Rekik und Marcel Sabitzer (45.+1) mit einem abgefälschten Schuss, ebenfalls durch Rekik, drehten das Spiel noch vor der Pause. In der zweiten Hälfte sorgten Kevin Kampl (86.) und erneut Werner (90.+1) für die Entscheidung. Davie Selkes Treffer zum 2:4 (90.+2) kam zu spät.

Mainz 05 - Union Berlin 2:3 (0:2)

Union Berlin hat nach dem Derbysieg gegen Hertha den ersten Auswärtssieg seiner Bundesliga-Geschichte geholt. Beim Kellerduell in Mainz trafen Daniel Brosinski per Eigentor (30.) und Sebastian Andersson (45.+3, 51.) für die Gäste. Die Mainzer drehten zu spät auf, Karim Onisiwo (81.) und Daniel Brosinski (90.+4) konnten nur noch verkürzen.

In der ersten Hälfte berührte Brosinski nach einer Flanke von Union-Kapitän Christopher Trimmel im Zweikampf mit Marcus Ingvartsen den Ball wohl zuletzt und traf unglücklich ins eigene Tor. Kurz vor dem Pausenpfiff köpfte Andersson dann nach einer Ecke von Trimmel zum 2:0 ein. Nach der Pause schien Anderssons zweiter Treffer die Entscheidung zu sein, doch Mainz kam nach Toren von Onisiwo und Brosinski noch zum Anschluss.

Mainz steht mit neun Punkten auf dem Relegationsplatz, Union (13 Punkte) liegt derzeit auf Platz elf.

SC Paderborn - FC Augsburg 0:1 (0:1)

Das einzige Tor bei Augsburgs Sieg beim Tabellenletzten SC Paderborn war wenigstens besonders schön. Der Ball lag halbrechts im Feld, etwa 25 Meter vom Paderborner Tor entfernt. Philipp Max lief an und schlenzte den Ball präzise in den rechten Winkel, unhaltbar für Leopold Zingerle (41.). Zuvor hatte Paderborns Klaus Gjasula nach Foul von Raphael Framberger an Streli Mamba einen Elfmeter vergeben (7.).

Paderborn ist nach wie vor Tabellenletzter, in elf Spielen gab es bislang neun Niederlagen. Die drei Punkte befördern Augsburg auf den Rang 15, mit nun drei Punkten Abstand zu den direkten Abstiegsplätzen.

mrk/svs

insgesamt 9 Beiträge
retterdernation 09.11.2019
1. Der Kreis der satirischen Logik ...
scheint sich zu schließen - seit 17:00 Uhr kursiert das Gerücht in der ganz engen FanSzene von Hertha BSC - Nico Kovac - ist im Stadion. Zu informellen Gesprächen wie es heißt. Nach der Niederlage gegen Leipzig herrscht bei [...]
scheint sich zu schließen - seit 17:00 Uhr kursiert das Gerücht in der ganz engen FanSzene von Hertha BSC - Nico Kovac - ist im Stadion. Zu informellen Gesprächen wie es heißt. Nach der Niederlage gegen Leipzig herrscht bei den Berlinern Handlungsbedarf. Nicht nur - dass man hinter Union steht. Sondern in erster Linie, weil die Mannschaft der Abstiegszone entgegen stürzt. Nico Kovac - wie ich nach seiner Entlassung andeutete - Berlin wartet auf Dich. Der Kreis der Logik könnte sich offenbar schließen. Union erkämpft sich im Abstiegsduell drei ganz wichtige Punkte. Was uns Berlinern Trost spendet und Freude. Am Tag des Mauerfalls. Union ist offensichtlich in Liga eins angekommen. Hertha muss jetzt schnell handeln. Den heissen Gerüchten zu Folgen (kann ja auch ne Ente sein:-) sitzen Investor Lars Weghorst und Jürgen Klinsmann mit Nico Kovac beim Essen zusammen. Und alle Berliner Fans hoffen auf den Wahrheitsgehalt dieser Nachricht :-)). Leipzig hingegen - ist ein Top-Meisterschaftsfavorit.
hoppelkaktus 09.11.2019
2. Ich will hier raus...
Haha, HAHA Schalke, sonst nichts. Wo geht's denn wieder raus hier?
Haha, HAHA Schalke, sonst nichts. Wo geht's denn wieder raus hier?
post_fuer_tutu 09.11.2019
3. BL Betrugs Skandal
Langsam wird es lächerlich. BVB gegen S04 bevorzugt, FCB wenn nötig, RB ebenso. Hertha bekommt lächerlichen Elfer und auf der anderen Seite verweigert der Schiri ( wie beim Spiel BVB S04) Video zu schauen. warum, weil er dann [...]
Langsam wird es lächerlich. BVB gegen S04 bevorzugt, FCB wenn nötig, RB ebenso. Hertha bekommt lächerlichen Elfer und auf der anderen Seite verweigert der Schiri ( wie beim Spiel BVB S04) Video zu schauen. warum, weil er dann keine Ausrede mehr hat? Denke langsam, da wird massiv von Deuten des DFB manipuliert. einfach nur zum Kot...
blurps11 09.11.2019
4.
Schirileistung in Berlin ist mit Inkompetenz kaum noch zu erklären. Dabei braucht Hertha in dieser Saison doch gar keine "Hilfe" um zu verlieren.
Schirileistung in Berlin ist mit Inkompetenz kaum noch zu erklären. Dabei braucht Hertha in dieser Saison doch gar keine "Hilfe" um zu verlieren.
post_fuer_tutu 09.11.2019
5. @blurps11 Nr 4
das ist richtig.
das ist richtig.

Verwandte Artikel

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP