Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Halbfinal-Rückspiel

Barça-Superstar Messi nur auf der Bank

Lionel Messis Oberschenkelverletzung ist offenbar wieder aufgebrochen. Der FC Barcelona muss gegen den FC Bayern im Halbfinal-Rückspiel der Champions League zunächst auf den Weltfußballer verzichten. Möglicherweise wird er später eingewechselt. Auch den Bayern fehlt ein Leistungsträger.

DPA

Barcelonas Weltfußballer Messi: Möglicherweise reicht es nur für 45 Minuten

Mittwoch, 01.05.2013   20:01 Uhr

Hamburg - Die Hoffnungen des FC Barcelona ruhen vor allem auf ihm: Lionel Messi. Doch der Weltfußballer kann im Halbfinal-Rückspiel gegen den FC Bayern (20.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE, TV: ZDF und Sky) nicht von Beginn an spielen. Offenbar behindert ihn seine Oberschenkel-Verletzung noch zu sehr. Im Hinspiel, das die Münchner 4:0 gewonnen hatten, wirkte Messi nicht fit. Der Argentinier soll laut spanischen Medien aber 45 Minuten spielen können, er sitzt zunächst auf der Bank.

Auch die Bayern müssen zunächst auf einen Schlüsselspieler verzichten: Innenverteidiger Dante sitzt ebenfalls nur auf der Bank. Der Brasilianer ist erkältet. Für ihn wird Daniel van Buyten an der Seite von Jérôme Boateng beginnen. Dante droht allerdings auch eine Gelbsperre für das mögliche Finale. Er ist wie Javier Martínez, Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm, Luiz Gustavo und Mario Gomez vorbelastet.

Ansonsten gibt es bei beiden Teams keine Überraschungen. Bei Barça ersetzt wie erwartet Alex Song den verletzten Sergio Busquets. Die Aufstellungen im Überblick:

FC Barcelona: Valdés - Alves, Piqué, Bartra, Adriano - Xavi, Song, Iniesta - Villa, Fàbregas, Pedro
FC Bayern: Neuer - Lahm, Boateng, van Buyten, Alaba - Martínez, Schweinsteiger - Robben, Müller, Ribéry - Mandzukic
Schiedsrichter: Skomina (Slowenien)

max

Sagen Sie Ihre Meinung!

Verwandte Artikel

Verwandte Themen

Fotostrecke

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP