Schrift:
Ansicht Home:
Sport

FA-Cup

Kane schießt Tottenham ins Viertelfinale

Dreierpack von Harry Kane: Der englische Nationalspieler hat Tottenham Hotspur im Alleingang ins Viertelfinale des FA-Cup geschossen. Gegner Fulham fand nie wirklich ins Spiel.

AP

Harry Kane

Sonntag, 19.02.2017   17:18 Uhr

Tottenham Hotspur steht im FA-Cup in der Runde der letzten acht. Im Achtelfinale setzte sich der Tabellendritte der Premier League souverän 3:0 (1:0) beim Zweitligisten FC Fulham durch. Stürmerstar Harry Kane erzielte alle drei Treffer (16., 51. und 73. Minute).

Es war bereits Kanes fünfter Hattrick für die Spurs. Damit hat der 23-Jährige einen Dreierpack mehr für die Nordlondoner erzielt als der legendäre Gary Lineker.

Schon am Samstagabend hatte sich der FC Chelsea für das FA-Cup-Viertelfinale qualifiziert. Pedro (65.) und Diego Costa (89.) trafen für den Tabellenführer der Premier League zum 2:0-Sieg bei den Wolverhampton Wanderers.

Leicester City ist dagegen aus dem traditionellen englischen Pokalwettbewerb ausgeschieden. Der noch amtierende Meister blamierte sich am Samstag 0:1 (0:0) beim Drittligisten FC Milwall. Manchester City muss nach einem 0:0 bei Huddersfield Town ins Wiederholungsspiel.

Für eine historische Sensation sorgte Lincoln City durch einen 1:0-Auswärtssieg in Burnley. The Imps sind der erste Amateurverein seit den Queens Park Rangers im Jahr 1914, der das FA-Cup-Viertelfinale erreicht hat.

mmm

Sagen Sie Ihre Meinung!

Verwandte Artikel

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP