Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Knöchelverletzung

Kane fällt wohl gegen Dortmund aus

Bittere Nachricht für Tottenham Hotspur: Kapitän und WM-Torschützenkönig Harry Kane hat sich am Knöchel verletzt und muss einige Wochen pausieren.

DPA

Harry Kane

Dienstag, 15.01.2019   18:40 Uhr

Der Premier-League-Dritte Tottenham Hotspur muss in beiden Champions-League-Duellen mit Borussia Dortmund höchstwahrscheinlich auf Stürmerstar Harry Kane verzichten. Kane, der bei der WM 2018 in Russland Torschützenkönig wurde, hat auch in dieser Champions-League-Saison mit vier Treffern fast die Hälfte aller Tore seines Teams erzielt.

Wie die Spurs mitteilten, hat sich der 25-Jährige bei der Liga-Niederlage gegen Manchester United (0:1) am Sonntag eine nicht näher benannte Verletzung in den Bändern seines linken Knöchels zugezogen und kann erst Anfang März ins Training zurückkehren.

Tottenham empfängt den BVB zum Achtelfinal-Hinspiel der Königsklasse am 13. Februar im Wembley-Stadion, am 5. März steigt das Rückspiel in Dortmund.

mfu/sid

insgesamt 4 Beiträge
Davids und Del Piero 15.01.2019
1.
Dann wird das fast zu einem Freilos für Dortmund. Zumindest, solange sie es nicht auf die leichte Schulter nehmen.
Dann wird das fast zu einem Freilos für Dortmund. Zumindest, solange sie es nicht auf die leichte Schulter nehmen.
briancornway 16.01.2019
2. Nicht allein
Mit aktuell 7 Punkten Vorsprung auf Arsenal sind die Spurs trotzdem auf einem guten Weg in die nächste CL-Saison. Dass Liverpool UND City noch hinter Tottenham zurückfallen, ist eher unwahrscheinlich. Für die kommenden [...]
Mit aktuell 7 Punkten Vorsprung auf Arsenal sind die Spurs trotzdem auf einem guten Weg in die nächste CL-Saison. Dass Liverpool UND City noch hinter Tottenham zurückfallen, ist eher unwahrscheinlich. Für die kommenden CL-Achtelfinals ist die Mannschaft ohne Kane schwerer ausrechenbar, die Angriffe werden über bisher selten gesehene Routen kommen. Ob das schwerer oder leichter wird, werden wir sehen, auch wenn zwei Spiele immer noch zu wenig sind, um zwei Mannschaften fair zu vergleichen.
Pela1961 17.01.2019
3. Freilos?
Freilos ist sicherlich etwas übertrieben. Auch ohne Kane hat der Kader von Tottenham noch einen Marktwert, der weit über dem des BVB liegt - zumindest laut Transfermarkt.de.
Zitat von Davids und Del PieroDann wird das fast zu einem Freilos für Dortmund. Zumindest, solange sie es nicht auf die leichte Schulter nehmen.
Freilos ist sicherlich etwas übertrieben. Auch ohne Kane hat der Kader von Tottenham noch einen Marktwert, der weit über dem des BVB liegt - zumindest laut Transfermarkt.de.
gnarze 17.01.2019
4.
Ist schon eine extreme Schwächung der Spurs, wenn nun auch noch Son ausfallen würde, stünden sie praktisch ohne Offensive da...
Ist schon eine extreme Schwächung der Spurs, wenn nun auch noch Son ausfallen würde, stünden sie praktisch ohne Offensive da...

Verwandte Artikel

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP