Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Kovac über Perisic-Kommentare

"Man macht hier einen Spieler schlecht"

Kommt Ivan Perisic als Leihgabe von Inter Mailand nach München? Niko Kovac will entsprechende Gerüchte nicht bestätigen - ärgert sich aber darüber, wie der mögliche Wechsel kommentiert wird.

REUTERS

Niko Kovac

Montag, 12.08.2019   21:30 Uhr

Fußball-Bundesliga

Trainer Niko Kovac hat mit Verärgerung auf kritische Kommentare zu einer möglichen Verpflichtung des kroatischen Vizeweltmeisters Ivan Perisic beim deutschen Fußball-Meister FC Bayern München reagiert.

"Man macht hier einen Spieler schlecht. Jeder Spieler hat den gleichen Respekt verdient. Man kann nicht über eine B-, C- oder D-Lösung sprechen. Da müssen wir uns alle mal hinterfragen", sagte Kovac am Rande des DFB-Pokalspiels am Montag bei Energie Cottbus der ARD.

Der Angreifer von Inter Mailand absolvierte am Montag nach Informationen der "Bild"-Zeitung die sportärztliche Untersuchung in München und könnte bereits beim ersten Liga-Spiel am Freitag gegen Hertha BSC eine Option sein. "Es ist richtig, dass er heute in München war. Das kann ich bestätigen", ergänzte Kovac.

Neuer und Alaba loben Perisic

Nach der Partie äußerten sich Manuel Neuer und David Alaba positiv zur möglichen Verpflichtung von Perisic. "Er ist ein Spieler, der die Bundesliga sehr gut kennt, der flexibel ist in der Offensive", sagte Torwart Neuer. Alaba lobte speziell das Kopfballspiel, sagte zudem, Perisic habe in der Nationalmannschaft des WM-Zweiten Kroatien und auch in seinen bisherigen Vereinen sein Potenzial gezeigt: "Er ist ein Spieler, der Erfahrung mitbringt."

Dem Vernehmen nach wird Perisic für ein Jahr von Inter, wo er noch einen Vertrag bis 2022 hat, ausgeliehen. Danach sollen die Bayern die Möglichkeit haben, den Offensiv-Routinier fest zu verpflichten. Das Gesamtvolumen soll sich mit 25 Millionen Euro auf einem überschaubaren Niveau bewegen. Er wäre damit die Ersatzlösung für Wunschspieler Leroy Sané von Manchester City, der sich allerdings schwer am Knie verletzt hatte.

sak/pad/dpa

insgesamt 24 Beiträge
Schartin Mulz 12.08.2019
1. Nein,
da wird kein Spieler schlechtgemacht. Da wird die Bayern-Führung kritisiert, die mit großspurigen Ankündigungen Erwartiungen geweckt hat, die sie bisher nicht erfüllen konnte. Perisic ist eine Notlösung, das steht doch [...]
da wird kein Spieler schlechtgemacht. Da wird die Bayern-Führung kritisiert, die mit großspurigen Ankündigungen Erwartiungen geweckt hat, die sie bisher nicht erfüllen konnte. Perisic ist eine Notlösung, das steht doch außer Frage. Hätte man Sané bekommen, wäre man nicht auf die Idee gekommen, Perisic zu holen. Das ist ja nun Fakt. Und Kritik daran geht nicht gegen Perisic. Dass Spieler schlecht gemacht werden, damit kennt man sich doch bei Bayern eigentlich aus. Wie war das letztes Jahr auf der Pressekonferenz? Oder zuletzt mit despektierlichen Äußerungen des Herrn Kovac gegen Hummels?
Realist111 12.08.2019
2. Ach, Herr Kovac, ...
... wenn dieser mögliche Neuzugang wirklich eine "A-Lösung" ist: Weshalb denn Perisic nicht sofort anstatt Sané? Das ist doch ein viel besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bei einem Fünftel des Preises, der für [...]
... wenn dieser mögliche Neuzugang wirklich eine "A-Lösung" ist: Weshalb denn Perisic nicht sofort anstatt Sané? Das ist doch ein viel besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bei einem Fünftel des Preises, der für Sané aufgerufen wurde, und das bei gleicher Qualität? Ein Schnäppchen sozusagen ... ;-)
vliege 12.08.2019
3. Keine echte Chance
Kovac wird ständig hinterfragt, warum? Die "Startrainer" sind vom Markt oder über ihren Zenit. Klopp und Tuchel werden gewusst haben warum sie sich diesen FC Bayern nicht antun. Star Spieler inzwischen auch. Mia San [...]
Kovac wird ständig hinterfragt, warum? Die "Startrainer" sind vom Markt oder über ihren Zenit. Klopp und Tuchel werden gewusst haben warum sie sich diesen FC Bayern nicht antun. Star Spieler inzwischen auch. Mia San Mia ist erstmal vorbei und es müssen kleinere Brötchen gebacken werden. Das sollte beim erfolgsverwöhnten Bayernumfeld samt Medien mal so langsam verstanden werden. Es wurden in den letzten Jahren fatale Managmentfehler gemacht. Jetzt dauernd die Fehler bei Kova? zu suchen ist unfair.
DiggaAlla 12.08.2019
4.
Wo ist florian kinast, der alte hassprediger?
Wo ist florian kinast, der alte hassprediger?
amasan 12.08.2019
5. Perisic war und ist nicht als Sane Ersatz gedacht
Ich habe das Interview leider nicht gesehen, meinem Verständnis nach ist Perisic aber nicht als Sane Ersatz gedacht, sondern ein Spieler für die Breite des Kaders zusätzlich. Man wollte nur erst den Sane Deal sichern, bevor 2 [...]
Ich habe das Interview leider nicht gesehen, meinem Verständnis nach ist Perisic aber nicht als Sane Ersatz gedacht, sondern ein Spieler für die Breite des Kaders zusätzlich. Man wollte nur erst den Sane Deal sichern, bevor 2 mögliche andere Transfers getätigt werden. Wahrscheinlich weil es lange keine Einigkeit über die Ablösesumme gab und man nicht wusste wie viel vom Budget noch übrig ist. P.s. Coutinho wäre dann der Sane Ersatz sofern die Gerüchte stimmen.

Verwandte Artikel

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP