Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Höchste Saisonniederlage für Golden State

21 Punkte - Nowitzki trumpft beim Meister auf

Die Dallas Mavericks haben Serienmeister Golden State deklassiert. Eingeleitet wurde der Erfolg von Dirk Nowitzki, der seine Saisonbestleistung an einem besonderen Ort zeigte.

Sonntag, 24.03.2019   10:50 Uhr

126:91 - deutlicher als Dallas hat in der laufenden Saison noch kein NBA-Team gegen die Golden State Warriors gewonnen. Beim Spiel in Oakland war erneut Rookie Luka Doncic der beste Scorer der Mavericks, der mit 23 Punkten, elf Rebounds und zehn Assists ein Triple-Double erzielte. Unerwarteter war die starke Performance von Altstar Dirk Nowitzki, der mit 21 Punkten einen neuen persönlichen Bestwert für die laufende NBA-Saison aufstellte.

"Ich hatte die letzten paar Spiele keinen guten Wurfrhythmus", sagte Nowitzki, der anders als in den vergangenen Spielen zur Startformation gehörte. "Heute habe ich früh reingefunden." Mit zehn Punkten in den ersten vier Minuten der Partie leitete der 40-Jährige, der kürzlich Wilt Chamberlain im ewigen Scorer-Ranking von Platz sechs verdrängt hatte, den Sieg seines Teams ein. Dallas lag nach dem starken Beginn zu keiner Zeit der Partie hinten.

Nach zwölf Niederlagen in Folge in Oakland konnten die Mavericks endlich wieder in der Oracle Arena gewinnen - gerade noch rechtzeitig: Die Warriors ziehen nach der Saison in das Chase Center in San Francisco um.

"Ich habe hier großartige und auch schlechte Erinnerungen gesammelt", sagte Nowitzki nach der Partie. In Oakland erzielte er seinen ersten Korb in der NBA, scheiterte 2007 jedoch mit Dallas nach einer Saison mit 67 Siegen in der ersten Playoff-Runde überraschend an den damals noch eher mittelprächtigen Warriors. Das Loch, das der wütende Nowitzki danach durch einem Tonnenwurf in einer Wand der Oracle Arena hinterließ, wurde nie repariert.

"Wir spülen diese Pleite in der Toilette herunter"

Für die Warriors, die Superstar Stephen Curry schonten, war es die Saisonniederlage mit der höchsten Punktedifferenz. "Wir spülen diese Pleite in der Toilette herunter und machen morgen weiter. Mehr kann man nicht tun", sagte Coach Steve Kerr nach der Partie.

Golden State fällt damit in der Western Conference hinter die Denver Nuggets zurück, die nun die Tabelle anführen. Die Warriors sind jedoch bereits für die Playoffs qualifiziert. Dallas liegt trotz der Gala-Nacht in Oakland auf einem enttäuschenden 14. Platz im Westen und hat keine Chance mehr auf die Playoffs.

tip/sid

insgesamt 6 Beiträge
wi_hartmann@t-online.de 24.03.2019
1. Nowitzki
Es ist schon erstaunlich welche Aufmerksamkeit der Spieler Nowitzki in der US-Skandalliga hier findet. Zudem in Deutschland dieser Sport nur ein Schattendasein führt.
Es ist schon erstaunlich welche Aufmerksamkeit der Spieler Nowitzki in der US-Skandalliga hier findet. Zudem in Deutschland dieser Sport nur ein Schattendasein führt.
Madagon 24.03.2019
2. Schön war's
Da wurde ich doch gestern richtig nostalgisch als Dirkules nochmal mehr als 20 Punkte gemacht hat. Im letzten Spiel seiner Karriere werden seine Teamkollegen ihn wohl jeden Ball werfen lassen und er kommt vielleicht nochmals über [...]
Da wurde ich doch gestern richtig nostalgisch als Dirkules nochmal mehr als 20 Punkte gemacht hat. Im letzten Spiel seiner Karriere werden seine Teamkollegen ihn wohl jeden Ball werfen lassen und er kommt vielleicht nochmals über 20, aber schön war es so oder so. Zum ersten Post sei die Frage erlaubt wie viele internationale Superstars unser schönes Land neben Dirk aktuell vorzuweisen hat?!
myonium 24.03.2019
3.
Schattendasein? Gehen Sie mal zu einem BB-Spiel, da ist was geboten ... BB steht natürlich im Schatten des Fußballs (wer nicht?), ist ansonsten aber eine der beliebtesten Mannschaftssportarten in D...
Schattendasein? Gehen Sie mal zu einem BB-Spiel, da ist was geboten ... BB steht natürlich im Schatten des Fußballs (wer nicht?), ist ansonsten aber eine der beliebtesten Mannschaftssportarten in D...
lisbon 24.03.2019
4. Erstaunlich?
Warum finden Sie das erstaunlich? Weil er nicht mehr in Deutschland oder für Deutschlands Nationalteam aufläuft? Nowitzki ist wohl einer der wenigen Sportler aus Deutschland, der weltweite Beachtung (und Hochachtung!) [...]
Zitat von wi_hartmann@t-online.deEs ist schon erstaunlich welche Aufmerksamkeit der Spieler Nowitzki in der US-Skandalliga hier findet. Zudem in Deutschland dieser Sport nur ein Schattendasein führt.
Warum finden Sie das erstaunlich? Weil er nicht mehr in Deutschland oder für Deutschlands Nationalteam aufläuft? Nowitzki ist wohl einer der wenigen Sportler aus Deutschland, der weltweite Beachtung (und Hochachtung!) erfährt und eine selbst für US-amerikanische Maßstäbe sensationelle Karriere hingelegt hat, was sich nicht zuletzt daran ermessen lässt, wie das Publikum auf seine vermeintlich letzten Auftritte in den Stadien reagiert. Auch in Deutschland wird immer noch regelmäßig (auch auf SPON) über die sportliche Karriere berichtet.
compiler 24.03.2019
5.
Ich habe keine genauen Zahlen, aber ich vermute, dass die BBL auf Platz drei oder vier (hinter Fussball, Handball, vor/hinter Eishockey) steht, was die Zuschauerzahlen hierzulande anbelangt. Wenn man natürlich nur auf [...]
Zitat von wi_hartmann@t-online.deEs ist schon erstaunlich welche Aufmerksamkeit der Spieler Nowitzki in der US-Skandalliga hier findet. Zudem in Deutschland dieser Sport nur ein Schattendasein führt.
Ich habe keine genauen Zahlen, aber ich vermute, dass die BBL auf Platz drei oder vier (hinter Fussball, Handball, vor/hinter Eishockey) steht, was die Zuschauerzahlen hierzulande anbelangt. Wenn man natürlich nur auf Fussball achtet, fristen alle Sportarten ein Schattedasein.

Verwandte Artikel

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP