Schrift:
Ansicht Home:
Netzwelt

Onlinespiel "Solitaire"

Kartenstapel geschickt bauen

Zuerst der König, dann die Dame: In unserer Online-Version des Spiele-Klassikers Solitaire geht es darum, sein Blatt mit 52 Karten möglichst geschickt auf dem Spielfeld abzulegen. Spielen Sie hier kostenlos und ohne Anmeldung.

Solitaire - so funktioniert das Spiel:

Sieben offene Karten auf sieben Stapeln: Das ist der Ausgangspunkt für das Spiel Solitaire. Per Tipp oder Mausklick gilt es nun, sie und die noch verdeckten Karten auf einem achten Stapel abzuarbeiten. Alle 52 Karten des Spiels sollen gemäß ihrer Reihenfolge richtig gestapelt werden. Hintereinander auf einen der sieben Stapel dürfen aber nur zwei Karten, die nach absteigendem Wert geordnet sein müssen. Nötig ist außerdem ein Farbwechsel: Rot auf Schwarz oder eben anders herum - Schwarz auf Rot.

Das ist das Ziel bei Solitaire

Ziel des Spiels ist es, durch geschicktes Stapeln der Karten alle in den Stapeln unterzubringen und in die Reihungen einzuordnen, aufbauend auf den vier Assen. Die Asse werden jeweils als Startkarte auf einem Extra-Feld platziert, sobald sie im Spielverlauf auftauchen. Eine Reihe startet also mit dem Ass, danach kommen die Zahl-Karten zwischen Zwei und Zehn. Es folgen die Karten Bube, Dame und König.

Zum Spielende gibt es also am rechten Rand des Spielfelds vier Stapel, auf denen alle Karten abgelegt worden sind. Jeder Stapel hat ganz unten das Ass liegen und endet mit dem König als Karte - in Pik, Herz, Karo und Kreuz.

Sind mit den aufgedeckten Karten auf dem Spielfeld keine Aktionen möglich, kann der Spieler auf den achten Kartenstapel am linken Rand des Spielfelds zurückgreifen und neue Karten ziehen. Dieser Stapel muss im Verlauf des Spiels ebenfalls abgetragen werden.

Ein Zähler am oberen Spielfeldrand zeigt Ihnen an, wie lange Sie schon spielen und wie viele Züge Sie schon gemacht haben. Gestartet wird immer auf Level 1. Für erfolgreiche Stapel-Aktionen gibt es Punkte.

Und wenn es nicht mehr weiter geht?

Wer beim Spielen in eine Sackgasse gerät, kann über den Menüpunkt "Neues Spiel" noch mal von vorne beginnen. Das Schaltfeld "Zug zurück" widerruft den eben getätigten Zug.

Sind Lege-Optionen möglich, können Sie Karten auch durch einen schnellen Doppelklick auf die entsprechende Karte bewegen, ein hellgrüner Rahmen um jeweils zwei Karten auf dem Spielfeld zeigt Ihnen außerdem an, wo sich eine Lege-Option ergeben hat.

Viel Spaß!

Spiele auf SPIEGEL ONLINE

Artikel

© SPIEGEL ONLINE
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH
TOP