Martin Schutt / DPA

Wie wohl ein Brot schmeckt, dessen Rezept aus einem 525 Euro teuren Backbuch stammt?