Schrift:
Ansicht Home:
Stil

Zwetschgen-Brombeer-Trifle

Dieses Dessert ist Schichtarbeit

2. Teil: Rezept für Zwetschgen-Brombeer-Trifle (Dessert für 4 Personen)

Peter Wagner/ Foodbild
Von Hobbykoch
Samstag, 03.11.2018   08:41 Uhr

Vorbereitungszeit: 15 Minuten (plus 1 Stunde Marinierzeit)

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Schwierigkeitsgrad: sehr einfach

Zutaten

Boden
250 g Schokoladenkekse (z.B. Oreo)
50 g Dunkle Schokolade (mind. 80% Kakao)

Zwetschgen & Brombeeren
300 g Zwetschgen
50 ml Obstler (oder Pflaumenschnaps)
1 Prise Zimt, frisch gerieben
1 Paket Vanillezucker
1 EL brauner Rohrzucker
200 g frische Brombeeren

Creme & Topping
250 g Magerquark
100 g fettarmer Joghurt
150 g Mascarpone
1 Paket Vanillezucker
1 EL frischer Zitronensaft
1 Bio-Zitrone, Schalenabrieb
100 g Karamellisierte Mandeln (Fertigprodukt oder vom Markt)

Zubereitung

Boden
Kekse und Schokolade grob zerkleinern und im Blitzhacker zu einer homogenen, bröseligen Masse mixen.

Zwetschgen & Brombeeren
Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und mit Zimt, Vanillezucker und Schnaps in Gefrierbeutel 1 Stunde marinieren. Durch Sieb schütten, Flüssigkeit auffangen und bereithalten. Kleines Backblech mit Trennspray einsprühen (oder mit neutralem Öl einfetten) und die Zwetschgen mit der Schnittfläche nach oben eng nebeneinander darauflegen. Rohrzucker verteilen. Unter dem Backofengrill ca. 8 Min. karamellisieren, aber nicht verbrennen lassen.

Beeren waschen. 2 der Brombeeren quer halbieren und für die Garnitur bereithalten. Restliche Beeren in dünne runde Scheiben schneiden.

Creme & Topping
Alle Zutaten der Creme zusammen mit der Zwetschgenflüssigkeit mit Schneebesen glattrühren. Gebrannte Mandeln fein hacken.

Anrichten

Keksbrösel auf 4 Whiskey-Tumbler oder vergleichbare Gläser verteilen und mit kleinerem Glas fest andrücken. Eine Schicht Creme einfüllen und glattstreichen. Brombeerscheiben einlegen und den Rest der Creme verteilen. Die abgekühlten Zwetschgenhälften am Glasrand kreisförmig hochkant anlegen, eine Brombeerhälfte in die Mitte geben und die Mandelbrösel verteilen.

Getränketipp

Ein guter Winzersekt mit tiefgründigem Basiswein und ausreichend jugendlicher Perlage wäre hier der angesagte Dessertbegleiter - perfekt umgesetzt in Form des 2013 Sekt Cuvée extra brut vom Weingut Wageck Pfaffmann im Grenzgebiet von Rheinhessen und der Pfalz. Nicht nur die verwendeten Rebsorten Chardonnay, Pinot Noir/Spätburgunder und Pinot Meunier sind typisch für Champagner, auch der cremig-elegante Ausbau erinnert stark an dreimal so teure französische Millésimes.

*Bezugsquellen:
2013 Sekt Cuvée Wageck: bei Maluwi Weine

insgesamt 18 Beiträge
spon-1279537853053 03.11.2018
1. Jahrszeit verwechselt
Äh, wann war der/die Artikelverfasserin zuletzt auf dem Markt? Brombeeren? Zwetschgen? Im November?
Äh, wann war der/die Artikelverfasserin zuletzt auf dem Markt? Brombeeren? Zwetschgen? Im November?
thetruetruth 03.11.2018
2. Getränke
Kann man beim Getränketip vielleicht auch mal was ohne Alkohol vorschlagen oder ist es bei den Rezepten in diesem Resort nicht machbar. Auch wenn ich vielleicht jetzt als Banause gelte, ich bevorzuge beim Essen ein schönes Glas [...]
Kann man beim Getränketip vielleicht auch mal was ohne Alkohol vorschlagen oder ist es bei den Rezepten in diesem Resort nicht machbar. Auch wenn ich vielleicht jetzt als Banause gelte, ich bevorzuge beim Essen ein schönes Glas Wasser.
tempus fugit 03.11.2018
3. Na ja,...
..kann man als Rezept ja mal durchlassen, jedenfalls sind die Zutaten dieses - seltene - Mal relativ wenige. Bratäpfel sind jetzt angesagt: Äpfel ungeschält den Kern rausstechen, vom Ausstich einen kleinen Stöpsel [...]
Zitat von spon-1279537853053Äh, wann war der/die Artikelverfasserin zuletzt auf dem Markt? Brombeeren? Zwetschgen? Im November?
..kann man als Rezept ja mal durchlassen, jedenfalls sind die Zutaten dieses - seltene - Mal relativ wenige. Bratäpfel sind jetzt angesagt: Äpfel ungeschält den Kern rausstechen, vom Ausstich einen kleinen Stöpsel abbrechen,, damit unten dicht machen und Wallnusskerne zerkleinern, mit Zimt und Butter vermischen und durch das obere Loch reindrücken. Ab in den Ofen bei 170-180° so 30-45 Min. und dann duftet das ganz toll - ganz ohne Zucker und daher auch für Diabetiker akzeptabel. Wenn schon Herbstzeit angesagt ist! Wer das noch mit paar Tropfen Calvados verfeinern will, passt auch!
Papazaca 03.11.2018
4. Auch das noch!
Sie Spaßvogel. Soll Wagner als Getränk jetzt Wasser vorschlagen? Das gibt es doch normalerweise immer zum Essen. Aber dann sollten Sie auch konsequent sein und auf das Dessert verzichten. Wie wäre dann ein längeres [...]
Zitat von thetruetruthKann man beim Getränketip vielleicht auch mal was ohne Alkohol vorschlagen oder ist es bei den Rezepten in diesem Resort nicht machbar. Auch wenn ich vielleicht jetzt als Banause gelte, ich bevorzuge beim Essen ein schönes Glas Wasser.
Sie Spaßvogel. Soll Wagner als Getränk jetzt Wasser vorschlagen? Das gibt es doch normalerweise immer zum Essen. Aber dann sollten Sie auch konsequent sein und auf das Dessert verzichten. Wie wäre dann ein längeres Heilfasten mit viel Wasser? Dann könnte unser Hobbykoch mal Weihnachtsurlaub machen und sich von den stressigen Kommentaren erholen. Ach, unser Hobbykoch kann einem schon leid tun: Für seine anspruchsvollen Rezepte erntet er oft superkritische Kommentare. Und dann auch noch Wasser empfehlen? Nach so einem Affront hilft nur noch ein Psychotherapie oder längeres Meditieren im Kloster.
tempus fugit 03.11.2018
5. "Nach so einem Affront hilft...
...nur noch ein Psychotherapie oder längeres Meditieren im Kloster." Ja, Waser trink ich auch, für den Durst, aber einen guten Tropfen gern als Genuss. Und Wagner wird eher kein 2008-er San Pellegrino oder einen [...]
Zitat von PapazacaSie Spaßvogel. Soll Wagner als Getränk jetzt Wasser vorschlagen? Das gibt es doch normalerweise immer zum Essen. Aber dann sollten Sie auch konsequent sein und auf das Dessert verzichten. Wie wäre dann ein längeres Heilfasten mit viel Wasser? Dann könnte unser Hobbykoch mal Weihnachtsurlaub machen und sich von den stressigen Kommentaren erholen. Ach, unser Hobbykoch kann einem schon leid tun: Für seine anspruchsvollen Rezepte erntet er oft superkritische Kommentare. Und dann auch noch Wasser empfehlen? Nach so einem Affront hilft nur noch ein Psychotherapie oder längeres Meditieren im Kloster.
...nur noch ein Psychotherapie oder längeres Meditieren im Kloster." Ja, Waser trink ich auch, für den Durst, aber einen guten Tropfen gern als Genuss. Und Wagner wird eher kein 2008-er San Pellegrino oder einen Spitzenjahrgang von .... empfehlen, er hat ja immer ganz 'günstige' und uneigenenützige Weinempfehlungen dazu. Heute gab's zum Essen ein Toskaner DOP vom Lidl für 2,99 €, richtig rund und fruchtig und ausgewogen - nix dran auszusetzen, für ein normales Mittagessen. Was es war, verrat' ich jetzt nicht... (;>))) PS: wohl kaum einer der Wagner-Leser kocht sowas nach, wenn man einen Nachmittag zum Zutaten-suchen wegwirft. Und die Zutaten dann nach 1 x Kochen irgendwo vergammeln...

Verwandte Artikel

Mehr im Internet

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP