Schrift:
Ansicht Home:
Video

Massenproteste in IndienSingh nennt Vergewaltigung "monströse Tat"

Foto: AP

Indiens Regierungschef Manmohan Singh äußerte sich nun zum ersten Mal zu Vergewaltigung einer 23-jährigen Studentin und rief zur Ruhe auf. Die Tat sei ein "monströses" Verbrechen. Tausende bewaffnete Sicherheitskräfte bezogen Stellung, um Demonstranten an einem Marsch zum Präsidentenpalast zu hindern.

Empfehlungen zum Video

Trumps Richter-Kandidat Kavanaugh

US-Präsident zweifelt an Aussage der Anklägerin

Mutmaßlicher Serientäter in Pakistan

Todesstrafe für Mord an Siebenjähriger

Ausgezeichnete Körperkontrolle

Handstand-Guru beeindruckt das Netz

© SPIEGEL ONLINE
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung