dpa

Schlagloch vor dem Brandenburger Tor