Hannibal Hanschke / DPA

Schlagloch vor dem Brandenburger Tor