KENZO TRIBOUILLARD/ AFP

Matteo Salvini: Dogmen und Vorschriften aus Brüssel sind "nicht heilig"