DPA

BayernLB-Zentrale in München (Archivbild): Deal mit internationalen Investoren