AP

Formel-1-Chef Ecclestone: 25 Millionen Euro sind zu wenig