Sven Hoppe/dpa

Jane Goodall im Juni 2019 in München: Von der Sekretärin zum Superstar